100 Jahre Thüringen
Staatskanzlei Thüringen Weimarer Republik e.V. Forschungsstelle Weimarer Republik an der Uni-Jena

Lebensmittel in den Fokus

Hunger und Kälte sind angesichts des Wintereinbruchs die zentralen Probleme. In diesem Moment greift das Reichsverkehrsamt mit einer Verordnung ein, die die Priorisierung von Lebensmittel- und Kohletransporten zur Absicherung der Bedürfnisse der Bevölkerung und der lebenswichtigen Betriebe absichern soll. Doch diese Verordnung unterliegt wie jede andere auch bürokratischen Hindernissen. Man beachte auch die alte Schreibweise von „Schifffahrt“…

Johannes Bell - Reichsverkehrsminister

Erst Lebensmittel- und Kohlentransporte

Der Reichsverkehrsminister hat eine Verordnung erlassen, die für die Binnenschiffahrt von einschneidender Bedeutung ist.

In dieser Verordnung wird festgesetzt, daß alle in deutschen Gewässern beheimateten Binnenfahrzeuge bis auf weiteres lediglich für den Transport von Lebensmitteln und Kohlen benutzt werden dürfen. Ausnahmen sind nur mit Genehmigung der Schiffahrtsabteilung zulässig. Ferner steht sieht die Verordnung eine Meldepflicht der Besitzer und Schiffer der Binnenfahrzeuge bei noch zu bestimmenden Beauftragten vor. Der Beauftragte kann eine Umleitung der Transporte verfügen.

Die Verordnung tritt sofort in Kraft. Um das Genehmigungsverfahren jedoch so einfach wie möglich zu gestalten, erteilt die Schiffahrtsabteilung durch öffentliche Mitteilung und Rundschreiben an die von ihr gebildeten Frachtausschüsse und Betriebsverbände vorläufig die Genehmigung zur Benutzung der Fahrzeuge im allgemeinen. Die Stellen, bei denen die Besitzer und Schiffer sich zu melden haben und deren Umleitungsverfügungen die nachkommen müssen, werden von der Schiffahrtsabteilung bestimmt.

Diese Anordnungen erfolgen, um die Versorgung der Bevölkerung mit Winterbrand und Lebensmitteln sowie der lebenswichtigen Betriebe mit Brennstoffen durchzuführen. Sämtliche Verkehrsmittel müssen heute für diese dringenden Transporte zur Verfügung gestellt werden.

Quelle:

Volkszeitung für Sachsen – Weimar – Eisenach vom 17.12.19

In: https://zs.thulb.uni-jena.de/rsc/viewer/jportal_derivate_00212318/WVZ_1919_10-12_0586.TIF?logicalDiv=jportal_jpvolume_00148846

 

Bild:

https://de.wikipedia.org/wiki/Johannes_Bell#/media/Datei:Bundesarchiv_Bild_146-2007-0217,_Johannes_Bell.jpg