100 Jahre Thüringen
Staatskanzlei Thüringen Weimarer Republik e.V. Forschungsstelle Weimarer Republik an der Uni-Jena

Sozialismus in einem Lande?

Das Jenaer Volksblatt berichtet von der Attraktivität des russischen Marktes für einige westliche Länder und dem „staatsmännischem Weitblick der Sowjetregierung“. Diese beachtet ideologische Differenzen in ihrer Außenwirtschaftspolitik nicht und versucht wieder an alte Handelskontakte in den Westen anzuknüpfen. Bis zur offiziellen Doktrin des „Sozialismus in einem Lande“ dauert es aber noch ein paar Jahre.

Flagge der Sowjetunion

Der Drang zum russischen Markt

Russland bleibt wirtschaftlich umworben. Neben England bemüht sich Amerika und ganz neuerdings auch Frankreich durch Entsendung von Abordnungen zu Studienzwecken das weite russische Wirtschaftsgebiet sich zu erschließen. Frankreichs Pioniere sind hier Sozialdemokraten und Gewerkschaftler, die von den russischen Randstaaten aus ihre Einreise nach Russland selbst bewerkstelligen sollen. Die Sowjetregierung drängt sich bemerkenswerterweise keinem dieser Vielverbändler mit Entgegenkommen auf. Am wenigsten dürften die Franzosen auf die Wirtschaftsgunst Russlands zu rechnen haben, weil bei den Sowjetmännern der Verdacht besteht, die von ihnen nicht anerkannte Milliardenschuld des zaristischen Russlands an Frankreich solle durch listige Wirtschaftsengagements zur Abbürdung gebracht werden. Der russische Außenminister hat seinerseits mit der Tschechoslowakei diplomatische Verbindungen angeknüpft, um gemeinsam mit diesem zweifellos erstarkenden neuen Staat auf das Ziel der Wiederherstellung des normalen wirtschaftlichen Verkehrs zwischen Ost- und Westeuropa hinzuarbeiten. Wieder ein Zeugnis staatsmännischen Weitblicks der Sowjetregierung.

Quelle:

Beilage zum Jenaer Volksblatt vom 5. Mai 1920

In: https://zs.thulb.uni-jena.de/rsc/viewer/jportal_derivate_00273577/JVB_19200505_105_167758667_Be_001.tif?logicalDiv=jportal_jpvolume_00370998

 

Bild:

https://de.wikipedia.org/wiki/Sowjetunion#/media/Datei:Flag_of_the_Soviet_Union.svg